Stiftung Mercator

Was ist die Bundeskonferenz?

Die Junge Islam Konferenz findet einmal jährlich im Vorfeld der Deutschen Islam Konferenz auf Bundesebene statt. Etwa 30 bis 40 Jugendliche aus den einzelnen Länderkonferenzen sowie Alumni des Projekts tragen ihre Ergebnisse zusammen und formulieren einen gemeinsamen Empfehlungskatalog. Dieser beschäftigt sich mit den inhaltlichen Schwerpunkten der Deutschen Islam Konferenz und richtet sich an deren Teilnehmer sowie an Politik und Öffentlichkeit. Der Empfehlungskatalog wird zudem dem Bundesinnenminister überreicht. Für die Teilnahme an der ersten Bundeskonferenz im Frühjahr 2013 konnten sich Jugendliche aus ganz Deutschland bewerben.

Bundeskonferenz 2013 (8. März 2013)
Downloads