Stiftung Mercator

18.11.17
Pressemitteilung

Schweigen war noch nie Gold: Die Junge Islam Konferenz startet in Nordrhein-Westfalen

Wie gelingen gleichberechtigte Teilhabe und Chancengleichheit in einer pluralen Gesellschaft? Über wen und was wird geredet und wer darf mitreden? Bei der Jungen Islam Konferenz (JIK) diskutieren 40 junge Menschen aus NRW unter dem Motto „Schweigen war noch nie Gold“ darüber, wie Teilhabe in Deutschland funktionieren kann und welche Rolle sie selbst dabei einnehmen.

In Keynotes, verschiedenen Workshops und einem Barcamp vermitteln rund 10 Referentinnen und Referenten Wissen und Handlungskompetenz und schaffen die Grundlage, um eigene Standpunkte zu hinterfragen und neue Diskursräume zu betreten. Mehr